Herzlich Willkommen!
Startseite arrow Kloster Hasungen arrow Gründungsurkunde
Die Gründungsurkunde des Klosters - Quelle PDF Drucken
Beitragsinhalt
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Quelle
Kommentare

Quelle:

Diese Übersetzung ist folgendem Buch entnommen:
K. H. Rexrodt: Der heilige Heimerad und Hasungen, zur Geschichte des Klosters im 11. Jahrhundert und seiner Stellung zwischen Hersfeld und Hirsau, Chronik der Stadt Baunatal 2: Mittelalter und frühe Neuzeit, hg. v. H. Pflug, Baunatal 1995, S. 160-186 + Urkunde

Da die in Klammern stehenden Angaben zu den Orten teilweise veraltet oder falsch waren, wurde hier eine Überarbeitung vorgenommen. Hinweise dazu sind willkommen!



 
Die Rechte der Inhalte dieser Seite liegen, falls nicht anders angegeben, beim Museumsverein Kloster Hasungen e.V.
Für den Inhalt externer Webseiten ist der Verein nicht verantwortlich.
- Hinweise, Kritik und Verbesserungsvorschläge zur Seite werden gerne entgegengenommen -
- Internetseite powered by Joomla! - Copyright © 2015 -